Welcome!

Python Authors: Pat Romanski, Matt Davis, AppDynamics Blog, Donald Meyer, Liz McMillan

News Feed Item

ZTE Open - das erste Smartphone der Welt mit Firefox OS

ZTE hat das ZTE Open präsentiert, das weltweit erste Smartphone, das unter Mozillas offenem Firefox OS-Betriebssystem läuft. Zusammen mit der globalen Betreibergesellschaft Telefónica wird ZTE das ZTE Open ab Mitte 2013 zuerst in Spanien, Venezuela und Kolumbien auf den Markt bringen.

Als ein Einsteiger-Smartphone ist das ZTE Open ideal für junge Menschen, die die neueste Technologie erleben wollen, sowie Menschen mit begrenztem Kostenrahmen, die den Umstieg von einem Feature Phone zu einem Smartphone in Erwägung ziehen. Es verfügt über ein 3,5-Zoll-HVGA-TFT-Touchscreen-Display und ist mit 256MB-RAM-Speicher sowie 512MB ROM-Speicher in Verbindung mit einer 3,2-MP-Kamera ausgestattet. Es unterstützt Bluetooth 2.1, WIFI 802.11b/g/n sowie AGPS und verfügt über einen 1200mAH-Akku.

„ZTE erweitert erneut die Grenzen des Machbaren, um seinen Kunden die neuesten Errungenschaften der Mobilfunktechnologie anbieten zu können“, so He Shiyou, EVP und Leiter der Mobilgerätedivision von ZTE.

„ZTE hat sich sehr schnell bewegt und eng mit uns zusammengearbeitet, um ein robustes Smartphone mit Mozilla Firefox OS zu entwickeln“, sagte Brendan Eich, Mitbegründer und CTO von Mozilla. „Das Firefox OS bringt leistungsstarke, offene Internettechnologien auf den Smartphone-Markt und bietet den Nutzern eine größere Auswahl und mehr Optionen, die ihren Lebensstil widerspiegeln.“

„Das Firefox OS ist ein entscheidender Meilenstein für unsere Branche, denn es integriert erstmals wirklich offene Standards in ein Mobiltelefon“, sagte Marieta del Rivero, Group Devices Director, Telefónica. „Wir gehen davon aus, dass die Kombination von erschwinglichem Preis und einer reichen, offenen und dynamischen Smartphone-Erfahrung das ZTE Open sehr attraktiv für unsere Kunden machen wird, insbesondere in diesen Schlüsselmärkten von Telefónica.“

Mozillas Firefox OS basiert auf HTML5 und ist komplett als Open-Source-Software erhältlich. Damit können die Nutzer des ZTE Open Online-Apps verwenden und ihre bevorzugten Websites besuchen, ohne auf Funktionen verzichten zu müssen, die ihnen am Herzen liegen. Dazu gehören dynamische Inhalte und einzigartige Merkmale wie z. B. personalisiertere Suchdienste.

Das Firefox OS von Mozilla hat keine Funktionseinschränkungen. Es liefert eine Hochgeschwindigkeitsplattform auf der Grundlage offener Standards, die für Entwickler HTML5-basierter Webites und Apps ideal ist. Die Entwickler werden in der Lage sein, ihre Apps über den Firefox Marketplace zu vertreiben.

Das ZTE Open wird an Stand 3C64/3C74 in Halle 3 auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona ausgestellt.

Laut IDC, einem führenden Anbieter globaler Marktstudien und Beratungsdienste im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie, ist ZTE der viertgrößte Mobiltelefonhersteller der Welt.

Schlüsselmerkmale des ZTE Open

  • Mozilla Firefox OS
  • Format: 114 x 62 x 12,5 mm
  • Display: 3,5-Zoll, HVGA.TFT, Ein- und Zweipunkt-Touchscreen mit Gestenerkennung
  • Speicherplatz: 512MB Rom +256MB RAM
  • Bluetooth 2.1, Accelerometer, Umgebungslichtsensor
  • GPS mit AGPS, WIFI 802.11b/g/n
  • 3,2M FF-Kamera
  • Akku: 1200mAH

Über ZTE Mobile Devices

Nach Angaben der globalen Marktforschungsgesellschaft IDC ist ZTE der viertgrößte Hersteller von Mobiltelefonen der Welt. ZTE produzierte eine lückenlose Palette mobiler Geräte, darunter Mobiltelefone, Tablets, mobile Breitbandmodems und Hotspots sowie Endgeräte für die Integration von Desktops.

ZTE unterhält hat mit mehr als 230 bedeutenden Netzbetreibern und Großhändlern in über 160 Ländern und Regionen zusammengearbeitet und unterhält strategische Partnerschaften mit 47 der 50 führenden Mobilfunkbetreiber der Welt. Im Jahr 2011 stellte ZTE mehr internationale Patentanträge als jedes andere Unternehmen in der Welt.

ZTE hat sich in den letzten Jahren auf den Smartphone-Markt konzentriert und die ZTE Grand-Serie, darunter das auf der CES 2013 eingeführte Grand S und das auf de, MWC 2013 eingeführte Grand Memo, veranschaulichen die Verwandlung von ZTE zu einem Hersteller von Premium-Smartphones und einer großen globalen Mobiltelefonmarke.

ZTE Mobile Devices ist ein Geschäftsbereich von ZTE, dem globalen Hersteller von Telekommunikationsausrüstung, Netzwerk- und Mobilfunkgeräten mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Gesamtumsatz von 13,7 Mrd. US-Dollar und beschäftigt über 30.000 Mitarbeiter. ZTE ist eine an den Börsen von Hongkong und Shenzhen notierte Aktiengesellschaft. www.ztedevices.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
"MobiDev is a Ukraine-based software development company. We do mobile development, and we're specialists in that. But we do full stack software development for entrepreneurs, for emerging companies, and for enterprise ventures," explained Alan Winters, U.S. Head of Business Development at MobiDev, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
The explosion of new web/cloud/IoT-based applications and the data they generate are transforming our world right before our eyes. In this rush to adopt these new technologies, organizations are often ignoring fundamental questions concerning who owns the data and failing to ask for permission to conduct invasive surveillance of their customers. Organizations that are not transparent about how their systems gather data telemetry without offering shared data ownership risk product rejection, regu...
Bill Schmarzo, author of "Big Data: Understanding How Data Powers Big Business" and "Big Data MBA: Driving Business Strategies with Data Science," is responsible for setting the strategy and defining the Big Data service offerings and capabilities for EMC Global Services Big Data Practice. As the CTO for the Big Data Practice, he is responsible for working with organizations to help them identify where and how to start their big data journeys. He's written several white papers, is an avid blogge...
The best way to leverage your Cloud Expo presence as a sponsor and exhibitor is to plan your news announcements around our events. The press covering Cloud Expo and @ThingsExpo will have access to these releases and will amplify your news announcements. More than two dozen Cloud companies either set deals at our shows or have announced their mergers and acquisitions at Cloud Expo. Product announcements during our show provide your company with the most reach through our targeted audiences.
When talking IoT we often focus on the devices, the sensors, the hardware itself. The new smart appliances, the new smart or self-driving cars (which are amalgamations of many ‘things'). When we are looking at the world of IoT, we should take a step back, look at the big picture. What value are these devices providing. IoT is not about the devices, its about the data consumed and generated. The devices are tools, mechanisms, conduits. This paper discusses the considerations when dealing with the...
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by ...
Business professionals no longer wonder if they'll migrate to the cloud; it's now a matter of when. The cloud environment has proved to be a major force in transitioning to an agile business model that enables quick decisions and fast implementation that solidify customer relationships. And when the cloud is combined with the power of cognitive computing, it drives innovation and transformation that achieves astounding competitive advantage.
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
With 10 simultaneous tracks, keynotes, general sessions and targeted breakout classes, @CloudEXPO and DXWorldEXPO are two of the most important technology events of the year. Since its launch over eight years ago, @CloudEXPO and DXWorldEXPO have presented a rock star faculty as well as showcased hundreds of sponsors and exhibitors! In this blog post, we provide 7 tips on how, as part of our world-class faculty, you can deliver one of the most popular sessions at our events. But before reading...
CloudEXPO New York 2018, colocated with DXWorldEXPO New York 2018 will be held November 11-13, 2018, in New York City and will bring together Cloud Computing, FinTech and Blockchain, Digital Transformation, Big Data, Internet of Things, DevOps, AI, Machine Learning and WebRTC to one location.